alpenhof ***

Robert Marthe
Robert Martheinfo@alpenhof-obsteig.at
Liebe Alpenhof-Gäste! ...das Wichtigste! >>>> Wir und alle unsere Familienmitglieder sind “Gott sei Dank” gesund.

Zuerst ein paar Eindrücke, was wir während der Coronakrise schon erlebt haben und dann folgen eure und unsere Kommentare. Viel Spaß!!!

Link Google Fotoalbum

Dieser Beitrag hat 57 Kommentare

  1. Liebe Alpenhof Freunde!
    Viele Gäste haben uns in den letzten Wochen immer wieder gefragt wann wir aufsperren dürfen. Nun ist es fix. Die Grenzen zu Deutschland und Schweiz sind ab 15. Juni wieder offen.
    Wir sind bereit! Nun liegt es an Dir, wann wir uns wieder sehen!
    #sommerurlaub #bergsommer #ebike #bikeverleih #sommerfrische #heimat #tirolurlaub #wohlfühlen #geniessen #wandern
    Bis bald, Sonja und Robert

    Bild - Handy quer halten!

  2. Der Fliesenleger ist fertig. Jetzt wird schon die Duschkabine und Waschtisch montiert

    Bild - Handy quer halten!

  3. Das sind nicht Sonjas Blumenkästen, sondern die Fensterrahmen für die neuen Dachfenster.

    Bild - Handy quer halten!

  4. Endlich geht´s wieder los, ab in die Tiorler Berge!
    Wir starten am 29. Mai in die Sommersaison und planen schon jetzt alle möglichen Corona-Schutzmaßnahmen,
    damit ihr so sorgenfrei wie möglich euren Urlaub bei uns verbringen könnt.
    Angebot: 7 Tage inkl. Frühstück, Abendessen und 1 Tag E-Bike um € 325,00

    Wir freuen uns, endlich wieder für euch da sein zu können.
    Sonja ♥ Robert

  5. BAUSTELLE: …es läuft super!!!
    Die Dachgaupe, teamHNholzbau ist schon fertig. Elektriker Elektrofalch und Installateur Larcher haben ihre Arbeit auch perfekt erledigt.
    Nun ist der Fliesenleger an der Reihe.

    Bild - Handy quer halten!

  6. Wir sind nicht nur am Arbeiten und Putzen, wir genießen bei traumhaftem Frühlingswetter die Zeit. Und so wie es ausschaut, haben wir noch jede Menge Zeit um tolle Biketouren zu machen. Wir testen die neuen E-Bikes, damit wir dann die Erfahrungen an euch weitergeben können. Bike-Heil aus Obsteig

    Bild - Handy quer halten!

  7. Super gearbeitet, Jungs!

    Bild - Handy quer halten!

  8. Heute haben wir mal ein Video für euch gedreht. Die Arbeiten auf unserer Baustelle gehen zügig voran, wir sind zufrieden.💪💪💪
    Die Zimmereiarbeiten sind abgeschlossen, nun ist am Dach noch der Spengler unterwegs und innen wird schon Rigipsarbeiten gemacht und der Fliesenleger wartet auch auf seinen Einsatz.
    Video “Baustelle Suiten Alpenhof Obsteig”
    ♥ Robert & Sonja ♥

  9. Hallo Sonja und Robert,

    Hallo Sonja und Robert

    Dank fur die information. Wir freuen uns, das es Ihnen gut geht. Wir auch sind alle gesund. Wir mussen viele wochen zu Hause bleiben, aber wir langweilen uns nicht! Schade, das wir die Kinder und Familie nicht besuchen können. Ende des Monats werden wir hören, Ob die Regeln gelockert werden. Wir geniessen jetzt von unseren Garten, in dem alles bluht. Wir hoffen, das sich alles wieder normalisiert und wir Ihnen dieses Jahr nog besuchen können zusammen mit Sonja, Sander, Trees und Babs.

    Wir wunschen Ihnen alles gute. Freundliche grussen von Thea und Ger.

    Bild - Handy quer halten!

    1. Danke für euren Kommentar. Wir alle müssen derzeit Einschränkungen hinnehmen, um den Virus zu besiegen.
      Wi sehen uns Ende Juni. Bleibs gsund, ♥ Robert und Sonja ♥

  10. So, nun geht´s doch noch los! 😯
    3 Wochen war auf der Baustelle kaum Bewegung. Ab morgen wird im 3. Stock wieder gearbeitet. Hoffentlich können die Firmen auch noch die Termine einhalten, so dass wir zügig vorankommen und die Suiten bald fertig werden.
    Wir werden euch natürlich weiter am Laufendem halten.
    Liebe Grüße ♥ Robert und Sonja ♥

  11. Wir wünschen allen unseren Gästen und Freunden ein schönes Osterfest.
    Bleibt gesund und bis bald Sonja ♥ Robert

    Bild - Handy quer halten!

  12. Hallo Sportsfreunde!
    Unser E-Bikes sind da! Ich habe auch gleich eine Probefahrt mit den neuen E-Bikes gemacht. Echt gewaltig, wie einfach man Steigungen bewältigen kann, ohne sich großartig anstrengen zu müssen.
    Also, die Akkus sind für euch voll aufgeladen und für einen genussvollen Bikeurlaub bereit.
    Mit bikefreundlichen Grüßen vom Sonnenplateau Robert und Sonja

    Bild - Handy quer halten!

  13. !!!Erfreuliche Nachrichten!!!
    💪 Wir dürfen voraussichtlich ab Mitte Mai unsere Wohlfühlpension wieder für euch öffnen.💪
    Joggen, Laufen, Radfahren etc. ist seit heute wieder erlaubt, auch über die Gemeindegrenzen hinaus, sofern ein Meter Abstand gehalten wird, schreibt Landeshauptmann Günther Platter.
    Bleibt Gesund und bis bald am Sonnenplateau Mieming
    ♥ Sonja und Robert

    Bild - Handy quer halten!

  14. Hallo Sonja und Robert,
    und geht es uns gut, wir sind gerade nur ein wenig „vom Winde verweht“. Wir hoffen euch im Sommer dann alle gesund und munter wieder zu sehen. Lieben Gruß

    1. Hallo Guni und Roland! Wer weiss, wie lange unsere Quarantäne noch andauert! Ihr kommt ja erst Ende Juli, da sollte sich hoffentlich schon alles wieder “normalisiert” haben!!! Bleibt Gsund ♥ Sonja & Robert

  15. Info BAUSTELLE:
    Zur Zeit passiert leider nicht wirklich viel. Es gibt zwar keinen verordneten Baustopp, die Firmen zögern aber, die Arbeiten auszuführen. Am Bau gilt ein Mindestabstand von einem Meter und das ist nicht immer möglich.
    Wir haben uns auf einen möglichen Termin für den Neustart der Baustelle auf 14.04. geeinigt.
    Hoffentlich hält dieses Datum!

    Info CORONAVIRUS:
    Wir nehmen die Situation immer noch sehr gelassen. Die Tage vergehen einfach mit nixtun, spielen, spazieren gehen,…
    Man sieht immer mehr Menschen mit Mundschutzmasken, es wird zur Gewohnheit.

    Liebe Leut, bleibs gsund und hoffentlich bis bald.

    Bild - Handy quer halten!

    1. Hallo Sonja und Robert,
      schön zu hören das es euch gut geht, bei uns sind zum Glück auch alle Gesund.
      Momentan haben wir ” nur ” die Kontaksperre, d.h. wir können noch ausgiebige Radtouren machen.‍♀️‍♂️
      Natürlich hoffen wir darauf das sich die Situation in nächster Zeit etwas beruhigt, es wäre schade wenn wir Ende Mai nicht kommen könnten. Wenn das Reiseverbot noch länger andauert wird halt verschoben
      Bis dahin Liebe Grüße nach Obsteig
      Sonja und Rainer

      Bild - Handy quer halten!

      1. Ups, das eine Bild sollte such mit

        1. Aber jetzt

          Bild - Handy quer halten!

      2. Hallo Sonja und Rainer!
        Ihr seit ja schon fest am Trainieren für die Bikesaison. Bei uns könnt ihr dann unsere neuen E-Bikes ausprobieren. Bis bald ♥ Sonja und Robert

        Bild - Handy quer halten!

  16. Liebe Sonja
    Bestellung und hoffentlich baldige Lieferung (per E-Mail !) : 10 Mundschutzmasken -Handmade by Sonja-
    mit Gemzen-Muster.
    Besten Dank im Voraus. 03.04.2020

  17. Da wir jetzt beim Einkaufen Mundschutzmasken tragen müssen, hat Sonja eigene Masken genäht. Und irgendwie haben das andere schon mitbekommen und nun ist Sonja nur noch am Nähen.

    Bild - Handy quer halten!

    1. ->

      Bild - Handy quer halten!

  18. Ab Mittwoch gelten neue strengere Maßnahmen. Supermärkte dürfen nur noch mit Mundschutz betreten werden.
    Ich habe schon 2010 solche Schutzmasken getragen, damals aber zu einem anderen Zweck 😷 😆

    Bild - Handy quer halten!

  19. Gestern noch 20 Grad, und heute….. alles weiß!

    Bild - Handy quer halten!

  20. Hallo Ihr Beiden,
    wir freuen uns, dass es euch gut geht. Bei uns ist auch noch alles in Ordnung. Zur Lage wurde bereits alles gesagt.
    Auch bei uns gibt es schon Quarantänefälle. Draußen herrscht gespenstige Ruhe, keiner weiß wie schlimm es noch kommt.
    Aber ich denke wir sind vorbereitet. Jetzt ist die Vernunft jedes Einzelnen gefragt, Abstand usw.
    Wir wünschen Euch weiterhin alles Gute und hoffen, dass wir alle glimpflich davon kommen.

  21. Heute ist´s wieder richtig warm, wir genießen die Frühlingssonne und das „gezwungene Nichtstun“! Es ist unglaublich, wie ruhig es ist. Wir sitzen auf unserem großen Stuhl, keine Autos und das am Samstag Nachmittag, wir hören den Sturlbach rauschen, die Vögel zwitschern, einfach gewaltig.
    Denkt ihr schon wieder an den Urlaub im Alpenhof?
    Wir freuen uns auf jeden Fall darauf, wenn es heißt, WIR DÜRFEN WIEDER AUFSPERREN und unsere lieben Gäste begrüßen.
    Bis bald ♥ Sonja und Robert

    Bild - Handy quer halten!

  22. Hallo R & S;
    viele nehmen Anteil an der unheimlichen Situation! Das ist beeindruckend. Vielleicht muss das alles mal so sein, damit manche mal zur Vernunft kommen!? Wir versuchen das „Beste“ daraus zu machen. Haben zwar keine Berge, aber wie auf dem Bild auch eine schöne Aussicht! Wir freuen uns auf ein WiedersehenMacht‘s gut und bleibt gesund

    Bild - Handy quer halten!

    1. Hallo Annette und Werner! Euer Balkon schaut ja recht gemütlich aus. Da kann man es schon eine Zeit aushalten.

  23. Liebe Gäste!
    Wir sind überwältig, wie groß die Resonanz nach unserem Infomail war. Wir haben so viele Mails, Telefonate und auch Beiträge bekommen, das schätzen wir sehr. Vielen, vielen Dank.
    „Nichts wird mehr so sein wie früher“, schreiben Zukunftsforscher. Wir sehen an uns selber, wie Minimalistisch man einen Tag, Woche, zufrieden und erfüllt erleben kann. Man muss nicht heute da und morgen dort sein, immer wieder neue Höchstleistungen bringen, es geht auch anders.
    Wir wünschen euch weiterhin alles Gute,
    Eure Freunde ♥ Sonja und Robert

  24. Hallo lieber Robert, liebe Sonja,
    Uns und unseren Familien,Teil davon war ja schon beiEuch..geht es soweit gut, bis auf etwas verstaendlichen Stress angesichts dieser Zeit.
    Hier in Italien ist die Situation, gelinde gesagt, extrem schwierig und tragisch, vor allem in der Lombardei , Mailand und die ganze Umgebung.
    Die Aerzte und das Personal arbeiten rund um die Uhr, aber geben nicht auf!
    Ich will auch hier nichts darueber schildern, denn jedes Land hat bereits Probleme und man muss zuversichtlich und mit “vernuenftigem Benehmen im
    Alltag” der naechsten Zeit entgegentreten. Und das Fernsehen haelt ja alle Laender unter sich informiert..
    Wir und unsere Familien leben in der Region Friaul, unser Staedtchen liegt zwischen Udine und Triest, nicht so dicht bevoelkert, und momentan ist der Virus
    noch eingedaemmt. Hoffen wir weiter so..
    Italien hat sehr sehr strenge Massnahmen vorgeschrieben, unsere Bewegungen auswaerts duerfen nur in der eigenen Gemeinde erfolgen, und nur Arzt,wen unbedingt noetig, Lebensmitteleinkauf, Tageszeitung oder mann muss aeltere Verwandten damit versorgen. Nur mit Mundschutz und Einweghandschuhen, soweit diese verfuegbar.
    1 Meter Abstand von Person zu Person, kein Haendeschuetteln oder freundschaftliche Umarmungen.

    Ich wuensche allen Gaesten Eures des von uns allen so sehr geschaetzten “Alpenhof” alles Gute, muessen alle zusammen den Kopf hoch halten unter dem aktuellen italienischen Motto : ANDRA’ TUTTO BENE”.. ES WIRD ALLES GUT WERDEN !!

    Sonja, Du bist einfach super!! Ihr Beide seid ein tolles Team.
    Schoen, dass Ihr diese “Informations-Seite” eingerichtet habt, es bringt Verbindung, (und auch Heimweh nach Euch) ,

    Seid umarmt, passt schoen auf Euch und Eure Lieben auf, bis bald…

    Sissi und Egidio

  25. Liebe Sonja, lieber Robert 22. März 2020
    Aus Tirol kommen einige ungefreute Nachrichten im Zusammenhang mit dem scheusslichen Corona-Virus. Wie kann man dem Tirol nur sowas antun! – Aber auch unsere Gegend wurde nicht verschont.
    Umso freudiger habe ich zur Kenntnis genommen, dass es euch beiden und den Familienmitgliedern gut geht. Eben-falls in meinem näheren Umkreis fühlen sich noch alle wohl. So hoffen wir, dass dieser Zustand anhält bzw. dass die Corona-Bedrohung bald ein Ende hat.
    Als “NL/CH-Obstler-Gemzen-Senior” wäre ich zusammen mit dem “NL-Obstler-Gemzen-Nachwuchs” traurig, im September die seit Jahrzehnten durchgeführte Wander-/Bergtourenwoche nicht geniessen zu können. Dies hätte
    auch verheerende Folgen für den Bier- und Obstler-(Nicht-)Konsum !!!!! Und, wer würde dann die Äpfel von den Bäumen schütteln ?
    Liebe Sonja & Robert, ich sage euch “vielen Dank für die Informationen vom Alpenhof”. Sicher kommen bald wieder angenehmere Neuigkeiten aus Obsteig, sodass die “Obstler-Gemzen” im September im Alpenhof residieren und ihre Tourenwoche wie gewohnt durchführen können. Die Zimmer sind ja bereits bestellt.
    Liebe Grüsse und alles Gute ……. und haltet auch an die Vorgaben von Sebastian Kurz!
    Hansruedi Troxler im Namen von Eke, Leo, Jacco, Ger, Arie, Guido, Art

    1. Hallo Hansruedi und die 7 Zwerge! Ja, wäre echt schade, wenn ihr nicht zur Apfelernte kommen könntet. Aber schlimmer ist, was mach ich mit dem ganzen Alkohol!!! Liebe Grüße und hoffentlich bis zum Herbst, 👍 Robert und Sonja

  26. Sonja, bei der Arbeit, das kann sie einfach echt super. Oder was meint ihr?

    Bild - Handy quer halten!

    1. … und weiter

      Bild - Handy quer halten!

  27. Liebe Sonja, lieber Robert,

    wir freuen uns, dass es euch gut geht und hoffen, dass es so bleibt.

    Die Idee von euch, diese Seite bereitzustellen, finden wir toll.

    In Deuschland gibt es inzwischen rd. 20.000 Menschen, bei denen eine Corona-Infektion nachgewiesen worden ist. Hinzu kommt eine vermutlich sehr hohe Dunkelziffer.

    Die meisten Einkaufsläden wurden inzwischen geschlossen, ebenso die Gaststätten, die Unis, Schulen, Kindergärten, Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie weitere Einrichtungen. Aber, wir können weiterhin das Haus zum Einkaufen oder zum Sparzierengehen verlassen. Uns geht es gut und wir wünschen uns, dass es so bleibt.

    Liebe Grüße nach Obsteig
    Gerlinde und Wilhelm

    1. Hallo Gerlinde und Wilhelm! Wir wollten nicht über soziale Netzwerke kommunizieren. Diese Seite ist privat und nur für unsere Gäste bestimmt. Wir möchten weiterhin informieren und natürlich sind wir auch auf die nächsten Beiträge unserer Alpenhof-Gäste gespannt. Liebe Grüße und bleibt gesund.

  28. Hallo Ihr Zwei, nach unseren Einschätzungen geht es uns gut. Wir “Igeln” uns ein, geniesen den Balkon, und hoffen…..aufgrund der heutigen Ausgangssperren in ganz Bayern…..dass sich ALLE daran halten um die Krise abzumildern. Es gibt leider noch einige die den “Schuss” nicht gehört haben, oder haben die selbst einen Schuss? Wir hoffen, dass dies bald ein Ende haben wird. Georg geht es auch gut. Passt auf Euch auf und bleibt gesund!

    Grüße Rita und Dieter

    1. Hallo Rita und Dieter, ja solche “Mitmenschen” gibt es bei uns, die leider aus der Reihe tanzen. Danke für den Beitrag. Alles Gute, besonders an Georg. Bleibt Gesund

  29. Die Maßnahmen der Regierung (seit Sonntag) im Kampf gegen die Ausbreitung der Corona-Krise haben erste sichtbare Auswirkungen: Statt alle zwei Tage verdoppelt sich die Zahl der Corona-Infizierten nun alle vier bis sechs Tage. 2388 Fälle positiv, davon Tirol (508), 6 Menschen gestorben. Die Maßnahmen gelten bis mind. 13. April.
    Tirols Landeshauptmann Günther Platter: „Ich bitte unsere Bevölkerung um Verständnis und weiß, dass wir mit dieser zeitlichen Ausweitung einmal mehr sehr viel von ihr abverlangen.“ „Wir müssen uns bis jedenfalls Mitte April einschränken, unsere Wege möglichst kurz und knapp halten und bestmöglich zu Hause bleiben. Das ist das beste Rezept, wie wir eine sprunghafte Steigerung der Infizierungsraten bestmöglich verhindern oder verlangsamen können.“

  30. Liebe Sonja, lieber Robert!

    Danke für Eure Info und Nachfrage – schön, dass Ihr Gesund seid!
    Wir sind soweit auch wohlauf und unsere Sorge gilt jetzt allen älteren Menschen.
    Zusammenhalten und Vernünftig mit der Situation umgehen ist aktuell angesagt.
    Niemand ist schuld an dieser Lage und Alle sind mit voller Kraft dabei das wieder in Ordnung zu bringen – bei Euch in Tirol, bei uns in Wien und bei den Freunden in den Nachbarländern.
    Wir wünschen Euch Kraft und Gesundheit, besonders in der nächsten Zeit! Auch das werden wir schaffen!

    Danke und auf Bald!
    LG aus Wien, Claudia & Gerhard

    1. Ja, wir werden es schaffen! 💪

  31. Seit Donnerstag ist Tirol, alle 279 Gemeinden, unter Quarantäne. In Tirol gilt de facto eine Ausgangssperre. Wir dürfen für das Notwendigste noch bis in die Nachbargemeinde fahren. Ansonsten gilt Ausgangssperre. Die Polizei ist ständig unterwegs und kontrolliert. Sportliche Tätigkeiten in der Natur sind untersagt. Wir dürfen noch mit “Lady” eine Gassirunde machen.
    Aber das Wichtigste ist immer noch, WIR SIND GESUND!

    1. Hallo Sonja und Robert,
      schön zu hören, dass es euch den Umständen entsprechend geht. Natürlich ist die Gesundheit das wichtigste. Dennoch ist der wirtschaftliche Schaden, dessen Ausmaß wir erst viel später erfahren werden, schon ganz schön erschreckend. Gerade ihr in der Touristen-Region seid von 100 auf 0 ausgebremst.
      Aber – wenn wir nach Italien schauen, wird uns schnell klar, dass es nicht anders geht.
      Auch wir sind alles gesund. Die Jungs sind zu Hause und machen home-office. Alles weitere wird auf ein Minimum reduziert.
      Wir wünschen euch eine gute Zeit und last uns das Beste aus den Umständen machen.
      Liebe Grüße aus dem Kraichtal
      Silvia und Harald mit Julian, Felix und Leon ( sowie unserem Neuzugang SAMY 🙂 )

      Bild - Handy quer halten!

      1. Danke für eure Info. Alles Gute

    2. Hallo Ihr Beiden, schön zu hören das es Euch gut geht und Ihr gesund seid.
      Bei uns ist die Ausgangssperre noch nicht vorhanden wird aber aber auch bereits diskutiert , da es viele Menschen gibt die den Ernst der Lage nicht akzeptieren und einfach so weiter machen wie bisher.
      Ich war bis heute in selbst aufgelegter Quarantäne, da ich vor drei Wochen geschäftlich in der Steiermark unterwegs war.
      Ich arbeite aber zur Zeit auch aus dem Homeoffice, da ich altersmäßig und als Asthmatiker zu den gefährdeten Menschen gehöre.
      Ella und mir , sowie unseren Kindern und Enkelkindern geht es ebenfalls gut und wir auch alle gesund.
      Ich hoffe für uns alle das wir diese schlimme Zeit schnell hinter uns bringen können und das der normale Alltag wieder Einzug halten kann.

      Gruß Ella & Frank

      1. Hallo, schön wieder mal was von euch zu hören.. Ist schon krass, wie das tägliche Leben so ändert. Gsund bleiben!

  32. So werden wir die nächsten Tage und Wochen wohl verbringen müssen

    Bild - Handy quer halten!

  33. Die Natur erwacht aus dem Winterschlaf (Handy im Querformat halten damit das Bild sichtbar ist)

    Bild - Handy quer halten!

  34. Wir wären ja bereit!

    Bild - Handy quer halten!

  35. Eigentlich hätte heute, 18.03. der Zimmermann kommen sollen um das Dach aufzuschneiden. In der Suite 31 wird das Bad vergrößert.
    Aber wir haben uns dazu entschlossen, den Umbau auf unbestimmte Zeit zu verschieben, aufgrund des Virus.

    Bild - Handy quer halten!

  36. Hallo zusammen, das ist ja schön, daß es euch gut geht. Hier ist auch noch alles “normal”. Carmen muß immer noch im Klinikum arbeiten. Die Coronafälle sind bei uns
    in Grenzen, noch keine Ausgangssperre. Mal sehen wie sich das bis Anfang Mai entwickelt. Bis später Euer Eumel und Carmen

    1. Hallo Eumel! Danke für deine Nachricht. Ich melde mich mal telefonisch bei dir. Alles Gute und Gsund bleibn. Sonja & Robert

  37. Ausgangssperre: In Tirol – Österreich wurde eine Ausgangssperre verhängt. Menschen dürfen nur noch zu notwendigsten Aktivitäten außer Haus gehen. Wir haben “Gott sei Dank” Lady und so können wir auch ausgiebige Spaziergänge machen. Ansonsten beschränkt sich unser Alltag auf die Umgebung vom Haus.

  38. Liebe Gäste!
    Vielen Dank für die vielen Anrufe und mails in den letzten Tagen. Schön daß ihr an uns denkt.

    Die Situation vor Ort ist entsprechend “ruhig”!
    Wir versuchen den Alltag eben entsprechend zu organisieren und zu “genießen”.
    Alle Termine und Veranstaltungen in nächster Zeit wurden abgesagt.
    Wir hoffen, daß diese Zeit bald ein Ende haben wird und wir wieder in den normalen Alltag zurück können.
    Für euch stellen wir hier immer wieder neue Informationen zur Verfügung.

    Bleibt Gesund und bis bald am Sonnenplateau Mieming
    Sonja und Robert

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen